.

.

Donnerstag, 4. Oktober 2018

SPD vergibt Zukunftspreis an Energiegenossenschaft

„Energiegenossenschaften sind inzwischen auch in der Politik angekommen“, erklärt Genossenschaftsberater und Genossenschaftsgründer Olaf Haubold. So hat die bayerische Bürger-Energie-Genossenschaft Neuburg-Schrobenhausen-Aichach-Eichstätt den Zukunftspreis der örtlichen SPD erhalten. Das Engagement für den Klimaschutz wurde in der Ehrung hervorgehoben. Gerade jetzt, da Deutschland die Klimaziele 2020 verfehlen wird, sei es entscheidend, sich mit eigenem Handeln für den Klimaschutz einzubringen. Die Bürger-Energie-Genossenschaft tue dies durch die vielen Solarstromprojekte und die Beteiligung an Windenergieanlagen. Sie bietet außerdem einen eigenen Stromtarif an. Diese Genossenschaft zeige, dass es zwar einfacher sei, sich zu beschweren, aber erst der aktive Einsatz für mögliche Lösungen die Welt positiv verändern könne“, so Genossenschaftsexperte Olaf Haubold.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen